Downloads: Profil / Flyer / Produktblätter

Ahlan wa Sahlan Bikum - Herzlich Willkommen! c Iranee

Downloads 

Iranee SprachTraining & Interkulturelles Coaching

Profil Samir L. Iranee, MBA Trainer & Coach
Samir Iranee, geboren 1954 in Palästina, ist seit 1994 als Arabien-Trainer & Islam-Coach für deutsche, internationale Unternehmen sowie Institutionen und Arabisch-Dozent (u.a. Frankfurt University, Hochschule Darmstadt, Hochschule Rhein Main, Universität Würzburg und Goethe Universität Frankfurt) selbstständig.

Davor 15 Jahre leitende Tätigkeiten in den Bereichen Administration, Controlling und Finanzen internationale Konzerne. Er ist studierter Dipl.-Betriebswirt (FH) und Executive-MBA mit Schwerpunkt „International Management Consulting “.
LebenslaufIranee092014.pdf
PDF-Dokument [191.3 KB]

Flyer Iranee SprachTraining & Interkulturelles Coaching

ePaper
Iranee SprachTraining und Interkulturelles Coaching bietet bundesweit sowie im Ausland Sprachunterricht (z.B. Arabisch: Alltags-, Medien-, Hoch- und Wirtschafts-Arabisch) für alle Stufen, Arabienkunde (Arabien: Nordafrika, Levante und Golfregion. Land und Leute. Beratung zu Kultur, Politik und Wirtschaft) und Interkulturelles Training Arabien (u.a. Auslandsvorbereitung Marokko bis VAE, Teambuilding, Kundenmanagement, Verhandlungen, Messeauftritte) & Islam-Coaching (u.a. Islam für Manager & Expats, Ramadan-Knigge. Islam-Training für Indonesien, Iran, Malaysia, Ostafrika, Pakistan, Türkei, Zentralasien) an.

Übersetzen, Dolmetschen, Spracheinzelunterricht & Sprachsammelkurse, Moderation & Vorträge, Journalismus, Lektorat, Recherchen, Korrekturlesen und redaktionelle Überarbeitungen, Schreibarbeiten, Sprachaufnahmen, Consulting & Ausführung und professionelle Begleitung bei Events, Messeauftritten, Studien- und Businessreisen für Gruppen und Einzelpersonen in Arabien.

Neu im Angebot: Recherche und Verfassen von Journalistischen Beiträgen (Artikeln, Interview, Reportage). Texte für das Internet auf Arabisch & Deutsch. Fachspezifische Spezialseminare. Arabisch für Profis wie Journalisten, Übersetzer und Dolmetscher.


Teilen:
Flüchtlinge als Patienten – Mein muslimischer & arabischer Patient PP präsentation rhein-main-zukunftskongress 2016 Offenbach
10. Rhein-Main Zukunftskongress Krankenhaus & Partner 2016
Jeden Tag ein Bus! Versorgung von Flüchtlingen durch die Krankenhäuser.
Präsentation_RMZK2016 Iranee MMuAP.pdf
PDF-Dokument [605.4 KB]
Impulsvortrag Patienten mit Migrationshintergrund - Mein islamischer (türkischer / arabischer) Patient
Impulsvortrag Patienten mit Migrationshintergrund am 04.06.2011

Roche Pharma AG, Köln

Die Dialyse im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis

Fortbildung für die Zielgruppe: Mediziner und Dialysen-Pflegepersonal

Workshop: "Unser Patient kommt aus einem islamischen Land!"

Impulsvortrag Patienten mit Migrationshintergrund (Islam: Arabien & Türkei)

Mein islamischer (türkischer / arabischer) Patient
Impulsvortrag Patienten mit Migrationshi[...]
PDF-Dokument [146.6 KB]
Tür in Marrakesch c Iranee 2011

Kurzprofil / Flyer / Produkte

====================================================== 

Arabisch lernen

 

Arabienkunde

 

Interkulturelles Training & Coaching Orient, Arabien und Islam

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------

 

Samir L. Iranee

Dipl.-Betriebswirt / MBA

SprachTraining & Interkulturelles Coaching

 

Rödelheimer Landstraße 75-85,

D - 60487 Frankfurt am Main

E-Mail: s.iranee@iranee.de

Tel.: 069-9552 0229

Fax: 069-9552 0239

Web: www.iranee.de

Stand: 09-2013

„Der Fremde ist blind, auch wenn er Augen hat.“

 

Dieses arabische Sprichwort verrät viel über das typische Verhalten des Menschen in der Fremde. Obwohl die Welt zusammenwächst und der Umgang mit anderen Kulturen für die meisten von uns längst zum Alltag gehört, gibt es immer wieder Situationen und Begegnungen, die uns zeigen, wie wenig wir tatsächlich voneinander wissen und verstehen.

 

Gerade Arabien, global betrachtet direkt vor der Haustür Europas gelegen, strahlt für viele etwas Faszinierendes, aber auch Verborgenes und Geheimnisvolles aus. Die für uns fremd klingende Sprache, alte Traditionen, lokale Gepflogenheiten des Alltags können irritieren und verunsichern, wenn man nicht weiß, welchen Ursprung sie haben und wie man sich verhalten sollte. Ob im Beruf, auf Reisen oder im täglichen Leben, es kommt stets auf den richtigen Ton an, wenn sich Kulturen begegnen.

 

Samir Iranee, Dozent für Arabisch, Arabienkunde und Interkulturelle Kompetenz, hilft Ihnen, Arabien kennen zu lernen und besser zu verstehen. Die Iranee-Bausteinmethode aus Arabischkursen, Arabienkunde und Interkulturellem Training bringt Ihnen die arabische Welt schnell näher. Neben der Vermittlung der Sprache geht es vor allem darum, mehr zu erfahren über die arabische Gesellschaft, die Hintergründe und Besonderheiten. Denn nur  wer versteht, kann auch sehen.

 

 

Arabischkurse & Einzelunterricht

 

Assalamu Alaikum

 

Samir L. Iranee bietet seit 1980 bundesweit Arabischkurse und Einzelunterricht auf allen Stufen. Gemäß den Vorkenntnissen und Anforderungen der Teilnehmer werden sowohl Sprachkenntnisse des Alltags als auch spezielle Sprachgebiete (Wirtschafts- und Medienarabisch) vermittelt. Der schnelle Lernerfolg ist durch individuelle Betreuung resp. kleine Gruppen garantiert.

 

 

Einzelunterricht & Kurse Arabisch

 

  • Arabisch für Anfänger (AfA)

 

  • Arabisch für Fortgeschrittene (AfF)

 

  • Arabisch – Konversation (AKO) - Medienarabisch für Profis

 

  • Dialekte – Arabisch (DIA) - Ägyptisch bis VAE-Arabisch

 

  • Wirtschaftsarabisch (WIA) - Arabisch für Business, Finance & Handel

 

 

 

 

 

 

Arabienkunde, Land und Leute

 

Diese Kurse vermitteln neben sprachlichen Grundlagen, einfachen Sätze und Floskeln des Alltags vor allem Wissen und Informationen über Land und Leute der Region Arabien.

 

Kurse …

  • Arabisches Wochenende, Sa.+So.
  • o   Samstag: Einführung in die arabische Sprache (Begrüßung, einfache Sätze und Fragen), Landeskunde Arabien – eine Region voller Gegensätze, Einführung in Geographie, Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft.
  • o   Sonntag: Zahlen, rund ums Einkaufen und Reisen, Arabien als Reiseziel und Businesspartner, Einführung in Werte, Normen und arabische Etikette. Zum Abschluss gibt ein arabisches Büffet.
  • Arabische Woche AW, Mo. – Fr.
  • Sprachliche Grundlagen und Landeskunde Arabien für Anfänger, mit und ohne Vorkenntnisse. Die Teilnehmer lernen, sich in typischen Alltagssituationen sprachlich zu verständigen. Darüber hinaus erfolgt eine Einführung in Schrift und Kalligraphie. Durch Vorträge und Diskussionen gewinnen die Teilnehmer Einblick in Geschichte, Kultur (Musik, Kunst) und das Geschlechterverhältnis in der arabischen Gesellschaft. Zum Abschluss gibt es ein arabisches Büffet.

 

  • Einzelcoaching und individuelle Anpassung des Seminars u.a. an folgende Länder möglich: Ägypten, Algerien, Bahrain, Irak,  Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Palästina, Saudi Arabien, Syrien, Tunesien und VAE Vereinigte Arabische Emirate.

 

Interkulturelles Training Orient, Arabien & Islam

 

Geschäftsleute, die mit Partnern aus der arabischen Welt zu tun haben, wissen um die Bedeutung der kulturellen Unterschiede. Die Bereitschaft, sich auf Unterschiede und Eigenarten einzulassen, ist wichtige Voraussetzung für geschäftlichen Erfolg, reicht jedoch alleinig nicht aus. Durch gezieltes Training können Missverständnisse und Konflikte vermieden werden und langfristig gut funktionierende Geschäftsbeziehungen aufgebaut resp. gefestigt werden.

 

Coaching & Trainings …

  • Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für Auslandseinsätze
  • Arabien – Transfermanagement und Auslandseinsatzcoaching
  • Erfolgreich verhandeln in Arabien
  • Erfolgreich Ein- und Verkaufen in Arabien
  • Kundenmanagement im Orient
  • Culture Audit: Kooperationstraining, Konflikt- und Teammanagement
  • Teamwork und Teambuilding in Arabien
  • Projektmanagement im Orient
  • Arabien als Einsatzort für Berater, Ausbilder, Experten, Lehrer etc.,

 

Themen …

  • Interkulturelle Kompetenz für Arabien; Überblick über Geschichte, Gesellschaft, Religion, Politik und Wirtschaft; Mentalitätsmerkmale und Kulturstandards; Verhalten im Alltag; Do’s & Dont’s; Risiken und Chancen der Zusammenarbeit; Orientalisches Geschäftsgebaren etc.

 

Methodik …

  • Vorträge, Videos, Gesprächsrunden, Fallbeispiele und Rollenspiel.

 

Zielgruppen …

  • Fach- und Führungskräfte, die beruflich ins Ausland gehen und deren mitreisende Familienangehörige; Personalmanager, die mit der Auslandsentsendung oder der Betreuung ausländischen Personals betraut sind; Mitarbeiter mit direktem Bezug zu Auslandsaufgaben (Export etc), Private Investoren, die sich über die Region informieren wollen.

 

Der Dozent Samir L. Iranee, MBA

 

Aufgewachsen im nördlichen Teil Palästinas, kam Samir Iranee 1973  zum Studium nach Deutschland. Dem Abschluss als Diplom-Betriebswirt (FH) schließt er später den Master of Business Administration (MBA) mit Schwerpunkt „Inter­national Management Consulting in the Middle East“ an. Nach 15 Jahren leitender Tätigkeit in den Bereichen Controlling und Finanzen für internationale Unternehmen sowie Managementberatung für Interkulturelle Kompetenz folgt 1994 die Selbständigkeit als Arabischdozent (FH, ISM) und Arabien-Trainer in Frankfurt am Main.

 

Flyer 2013 Iranee SprachTraining & Interkulturelles Coaching

=====================================================

Interkulturelles Training

Für die islamisch-arabischen Länder

 

Geschäftsleute, die mit Partnern aus der islamisch-arabischen Welt zu tun haben, müssen häufig feststellen, dass es zu Missverständnissen und damit zu Konflikten kommt, die - wie ihnen vielleicht später klar wird - vornehmlich entstanden sind, weil den "kulturellen Unterschieden" nicht genügend Rechnung getragen wurde.

 

Um sich im Umgang mit Menschen aus dieser Region wohl zu fühlen und geschäftlichen Erfolg zu haben, muss man bereit sein, sich mental auf die kulturellen Eigenheiten einzustellen.

 

Der erfolgreiche Kontakt mit Personen aus einem fremdkulturellen Umfeld kann jedoch durch aktuelle Hintergrundinformation und situationsorientiertes Training gezielt und umfassend vorbereitet werden.

 

 

Das Seminar wendet sich an ...

 

mFach- und Führungskräfte aus kaufmännischen und technischen Bereichen, die mit arabischen Partnern verhandeln oder sich auf eine Entsendung in die Region vorbereiten.

 

mMitarbeiter, die mit internationaler Personalauswahl und -entwicklung von Führungskräften - einschließlich Vorbereitung und Betreuung von Auslandsentsendung als auch  Aus- und Weiterbildung ausländischen Personals  betraut sind.

mSonstige Inlandsmitarbeiter in den Zentralen mit direktem Bezug zu Auslandsaufgaben wie Exportabteilung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Controlling.

 

mMitreisende Familienangehörige.

 

mPrivate Investoren, die sich über die Region informieren wollen.

 

 

Ihr Nutzen ...

 

Sie erhalten aktuelle Informationen aus erster Hand und viele wertvolle praktische Hinweise.

 

Dadurch gewinnen Sie Vertrauen im Umgang mit Menschen aus der Region, stellen Ihre Verhaltensweisen auf diese ein und vermeiden Mißverständnisse, die ihre geschäftlichen oder persönlichen Anliegen stark beeinträchtigen könnten.

 

 

Aus dem Inhalt ...

 

mInterkulturelle Kompetenz für Arabien: Bedeutung, Voraussetzungen und Anforderungen.

 

mÜberblick über die Region: Geschichte, Gesellschaft, Religion, Politik und Wirtschaft.

 

mGegenüberstellung "Arabienbild" der Deutschen und "Deutschlandbild" der Araber.

 

mWerte, Normen und Tabus: Wesentliche Mentalitätsmerkmale, Kulturstandards.

 

mVerhalten im Alltag : Dos & Donts, Rolle der Familie und der Frau.

 

mRisiken und Chancen bei der Zusammenarbeit: „Management auf arabisch“, orientalisches Geschäftsgebaren, Verhalten im Busineß-Alltag.

 

mSituationsgerechtes Verhalten in der Praxis anhand von Fallstudien und Rollenspiel: kommunizieren, informieren, organisieren, delegieren, Entscheidungen treffen, Konflikte lösen und kontrollieren.

 

mLeseempfehlung, Tips für die Internet-Recherche und Infos über weitere Lernhilfen.

 

 

Im Seminar arbeiten wir mit ...

 

Vortrag, Video, Gesprächsrunden,  Fallbeispielen und Rollenspiel.

 

 

Die Seminardauer ...

 

... beträgt zwei Tage.

 

Das Training wird von einem arabischsprechenden Trainer geleitet, der in beiden Geschäftskulturen zu Hause ist und sich mit  "Management in Arabien" intensiv beschäftigt.

 

Hinweise ...

 

Einzelcoaching und individuelle Anpassung des Seminars an folgende Länder  sind möglich: Algerien, Ägypten, Bahrain, Indonesien, Iran, Jemen, Jordanien, Kuwait, Libanon, Libyen, Malaysia, Marokko, Mauritanien, Oman, Pakisten, Qatar, Saudi-Arabien, Somalia, Syrien, Tunesien, Türkei, VAE, Zentralasien.

 

Bei Bedarf können Sprach-Kenntnisse (Arabisch, Farsi etc.,) für Gruppen und individuell vermittelt werden.

 

"Orient- & Arabien-Erfahrene" durch Privaturlaub oder Geschäftsreise  sollten vor dem Seminar über Erlebtes ggf. Konfliktsituationen berichten, damit diese falls gewünscht,  als Fallbeispiele aufgenommen und besprochen werden können.

 

Sonstige Wünsche möglichst rechtzeitig mit dem Trainer vorher besprechen.

 

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Samir L. Iranee,

Dipl.-Betriebswirt / MBA

Rödelheimer Landstraße

75-85

D-60487 Frankfurt am Main

Tel.: ++49 69-9552 0229

Fax: ++49 69-9552 0239

E-Mail: s_iranee@iranee.de

Internet: http://www.iranee.de

Stand: 10 2013

Ahlan wa Sahlan, viel Vergnügen und einen hohen persönlichen Lernerfolg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

=====================================================

Arbeiten in Krisenregionen – Arabische Länder

 

Der stetig wachsende globale Markt bedeutet für viele Mitarbeiter häufig ins Ausland zu reisen. Dies bringt geschäftliche, aber auch persönlichen Risiken mit sich. Einige davon können durch entsprechende Vorbereitungen und Planung gemindert werden.

 

Zielsetzung

Das Seminar ist auf Mitarbeiter (Fach- und Führungskräfte) abgestimmt, die sich in der Krisenregion Arabien (von Marokko bis Oman und von Syrien bis zum Jemen) aufhalten. Es werden Kenntnisse über Sicherheit, medizinische Versorgung, den Umgang mit Gefahren und Konfrontationen, Sicherheitsplanung und relevante kulturelle Bedingungen vermittelt.

 

Das Seminarprogramm ist praxisnah und interaktiv angelegt. Es umfasst eine Anzahl von Übungsszenarien, bei denen Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen können.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter deutscher und internationaler Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Geschäftsbereiche, die sich in Arabien (Nordafrika, Levante oder Golfregion) aufhalten.

 

Methoden

Verschiedene Methoden (Theorieinput, Vortrag, Rollenspiele, Simulation, Übungen, Fallstudien, Gruppenarbeit, Plenumsdiskussion) bereichern die Auseinandersetzung. Einbezug von erlebten Fallbeispielen der Teilnehmer.

 

Seminarthemen

 

    Überblick Arabien – Politische Situation

    Risiken, Sicherheit und Sicherheitsbelange

    Medizinische Versorgung – Wichtiges Vokabular

    Umgang mit Bedrohungen, Gefahren und Konfrontationen

    Praktisches: (Über-) leben in Arabien

    Wesentlich zum überleben – Arabisch für Anfänger

=====================================================

Interkulturelle Kompetenz Arabien - Präsentationstraining Arabien und in Arabisch

 

Betreff: Präsentationstraining Arabien und in Arabisch

Sehr geehrte Damen und Herren,

präsentieren Sie regelmäßig in Arabisch? Führen Sie Verhandlungen in Arabien oder Kundengespräche in Arabisch? Möchten Sie sich in Ihrer Ausdrucks- und Präsentationsstärke sicherer fühlen?  In unserem Workshop  „Präsentationstraining in Arabisch“ lernen Sie, wie Sie souverän und mit Charisma Ihr Gegenüber in arabischer Sprache überzeugen.

Unsere Arabisch-Dozent und Management-Trainer Samir L. Iranee zeigt Ihnen, wie arabischsprachige Präsentationen, Vorträge und Verhandlungsgespräche vorbereitet, gestaltet und durchgeführt werden. Sie bekommen eine Auffrischung im Business-Arabisch und lernen, wie Sie Botschaften klar formulieren und überzeugend argumentieren.

In einem kleinen Teilnehmerkreis von maximal 8 Personen üben Sie Ihre Präsentation. Sie haben die Möglichkeit an einer eigenen Präsentation im Training zu arbeiten. Sie erhalten von der Referenten ein persönliches Feedback sowie Tipps für den Business-Smalltalk. Außerdem
erfahren Sie, wie Sie Missverständnisse vermeiden und wie Sie mit schwierigen Fragen umgehen.

 

Zielgruppe: Alle Managementstufen vom CEO bis zum Exportleiter sowie technische Mitarbeiter mit bestehenden oder beabsichtigten Kontakten zu Geschäftspartnern im Mittleren Osten.

 

Seminarleitung: Samir L. Iranee

Präsentationstraining Arabien und  in Arabisch
Ort:  in Frankfurt am Main
Kosten: ¤ 360,- zzgl. MwSt
Teilnehmerzahl: 6-8 Personen
Infos unter: www.iranee.de

 

Möchten Sie sich anmelden oder wünschen Sie weitere Informationen?


Dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: s.iranee@iranee.de

 

Samir L. Iranee, Lehrbeauftragter FH Frankfurt am Main
Dipl.-Bw/MBA, ArabischDozent & ArabienTrainer
Büro: Rödelheimer Landstraße 75-85,   D-60487 Frankfurt am Main
Tel: +49 69-9552 0229   Fax: -9552 0239   
Mail: 
s.iranee@iranee.de 
Internet: www.iranee.de


Arabischkurse - Arabienkunde - Interkulturelles Training

=====================================================

Professioneller Umgang mit islamischen & arabischen Patienten 

Erfolgreiches Patientenmanagement - Muslimische & Arabische Patienten in deutschen Kliniken 

 

Arabisch ist in 22 Ländern der Welt die Amtssprache. Arabisch wird von mehr als 240 Mio. Menschen als Erst- und mehr als 60 Mio. als Zweitsprache gesprochen und steht damit weltweit auf Platz 4 der am häufigsten gesprochenen Sprachen.

 

Für deutsche Mediziner und sonstige Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich

sind vor allem von Interesse:

 

1.)   Der Umgang mit Patienten aus der Golf-Region, die sich in Deutschland behandeln lassen

2.)   Kurz- und langfristige Einsätze in medizinischen Einrichtungen in der Golf-Region

 

Beides Gründe  für Mediziner sich mit Islam, Arabien und Arabisch intensiver zu beschäftigen.

 

Zielgruppe / Adressaten

 

Medizinisches Personal (Ärzte, Fachärzte, Krankenpfleger, Hilfspersonal, weiteres Krankenhauspersonal sowie die jeweilige Krankenhausadministration) und Studenten der Medizin, die sich mit Arabien und Arabisch befassen möchten.

 

Geeignet für Anfänger ohne oder mit minimalen Arabischkenntnissen.

 

 

Lernziel

 

Erlangen von Arabien- und Islamkompetenz sowie landeskundlicher Kenntnisse.

Erste Einblick in die arabische Sprache gewinnen: Lesen, Schreiben und Sprechen lernen zu Erlangung eines einfachen Textverständnisses.

 

Lerninhalte

 

Eine kurze Einführung in die Grundlagen in die arabischen Kultur und Sprache. Der Kurs Interkulturelle Kompetenz Arabien beinhaltet  drei Module: Kultur, Sprache und Wirtschaft bzw. Gesundheit.

.

 

Seminarinhalte im Überblick

 

  • Kurze Arabien-Einführung: Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft
  • Einführung in die arabische Sprache
  • Verhalten in Arabien im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette
  • Gesundheit und Krankheit bei arabischen Patienten
  • Muslimische Sicht zum Thema Gesundheit und Krankheit
  • Erwartungshaltung an deutschen Arzt / Pflegepersonal
  • Erfolgreiche Kommunikation mit arabischen Patienten
  • Umgang mit Muslimen im Spital und Praxen (Vertrauensaufbau, Pünktlichkeit, Abrechnungsunterlagen, Zahlungsmoral, Nachverhandlungen etc.,)
  • Umgang mit kritischen / wütenden Patienten
  • Praktisches: Leben, Arbeiten und Umgangsformen im arabischen Gesundheitssektor,
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Tipps für Praxis- und Klinikorganisation

 

 

Typische Verhaltensweisen werden erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und vor allem  im Alltag in Arabien gebräuchlich und nützlich sind

 

Bei allen Inhalten wird konkret Bezug genommen auf die fremdkulturellen Aspekte in Arabien sowie das Verhältnis dort zu Fachpersonal aus dem Ausland.

 

Außerdem erhalten die Teilnehmer/innen weitere Informationen (Literatur, Links etc.,)  - zum Themenkomplex Umgang in Arabien und Arabischlernen.

 

 

Lernmethoden

 

Die Teilnehmer nehmen aktiv teil und investieren weitere Stunden für die Vor- und Nachbereitung.

 

Verbal, schriftlich sowie in Rollenspielen (Critical Incidents) werden die Lerninhalte vermittelt.

 

Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Übung, Fallstudien, Multimedia

Selbsteingebrachte Problemsituationen analysieren.

 

Workshop-Form und unserer Serviceleistungen

 

Inhouse-Schulungen, Offene Seminare, Einzel-Coaching,

Fachbeiträge, Vorträge und Beratung sowie Vermittlung

 

Dozent

 

Samir L. Iranee, Dipl. Betriebswirt / MBA, arbeitet seit 1994 als Arabischdozent und Arabientrainer für verschiedene Institutionen und Unternehmen. Davor war er 15 Jahre im Controlling internationaler Unternehmen tätig. Auch in diesem Semester (WS 2014-2015 bzw. SS 2015) wieder Lehrauftrag u.a. an der Universität Würzburg, Frankfurt University of Applied Sciences Fachhochschule Frankfurt am Main FSZ bzw. Fachbereich Wirtschafts­wissenschaften & Business Administration. Themen der Veranstaltungen: „Interkulturelle Kompetenz für die arabische Welt“ , „Arabien-Business und Business-Arabisch“.

 

 

 

 

 

Kontakt: Samir L. Iranee ,


Dipl.-Betriebswirt / MBA, ArabischDozent & ArabienTrainer
Büro: Rödelheimer Landstraße 75-85,   D-60487 Frankfurt am Main
Tel: +49 69-9552 0229   Fax: -9552 0239   
Mail: s.iranee@iranee.de   
Internet: www.iranee.de

Arabischkurse - Arabienkunde - Interkulturelles Training 

=====================================================

Erfolgreiche Kontakte mit arabischen & islamischen Touristen & Hotelgästen

 

Erfolgreiche Kontakte mit arabischen & islamischen Touristen

Arabienkompetenz  für Personal im Tourismus, Hotelgewerbe und Gaststäten  


Die Trainingsinhalte decken folgende Bereiche ab und können Ihrem Bedarf und Ihrer Zielgruppe entsprechend geändert und ergänzt werden:

• Interkulturelle Kompetenz Arabien
• Typisches aus Arabien und Deutschland - und die Folgen
• Verhalten im Vergleich
• Überblick Arabien: Eckdaten über den arabischen Raum
• Das allgemeine Reiseverhalten der Araber
• Arabische Touristen in Europa / Deutschland / Österreich / Schweiz
• Die Unterschiede der Kulturen und die Konsequenzen
• Kulturstandard im Vergleich zwischen Arabien und Deutschland
• Verhalten in Arabien: Wohn, Trink und Essgewohnheiten
• Servicemodell, Kaufverhalten und Verhandlungen
• Kommunikation mit arabischen Touristen
• Do´s und Dont`s für arabische Touristen
• Die arabische Frau als Touristin in Europa

Zusätzlich:
• Literaturliste
• Links im Internet
• Einführung in die arabische Sprache
• Transferübungen

Zielgruppe: Alle, die sich mit Arabien und Arabisch befassen möchten. Geeignet für Anfänger/innen ohne oder mit minimalen Arabischkenntnisse.

Durch praktische Rollenspiele, Analysen von Beispielen aus Ihrer Praxis und praxisnahen Tipps für Problemsituationen wird Ihnen der richtige Umgang mit arabischen & muslimischen Touristen und Hotelgästen vermittelt. 

=====================================================

Erfolgreicher Umgang mit arabischen Studenten und Hochschulen – Communicate successfully with Arab students and Arabic universities

Beratung, Coaching und Training für den erfolgreichen Umgang mit arabischen Studenten und Hochschulen

 

Nähere Infos unter: www.iranee.de

=====================================================

Erfolgreicher Umgang mit arabischen Investoren – Communicate successfully with Arab investors

 

Beratung, Coaching und Training für den optimalen Umgang mit privaten oder institutionellen arabischen Investoren. .

 

Nähere Infos unter: www.iranee.de

=====================================================

Entwicklungszusammenarbeit mit islamisch geprägten Kooperationspartnern

 

Weltweit gibt es mehr als 1,4 Mrd. Muslime, die von der Religion stark geprägt sind. Der Islam beeinflusst damit die entwicklungspolitische Arbeit ausländischer Geberorganisationen und ihrer Mitarbeiter. Für die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit von EZ-Vorhaben ist es enorm wichtig, die kulturellen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.

 

 

Workshop „Erfolgreiche Kommunikation mit islamischen Partnern

 

Kurzbeschreibung

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer für eine bewusste Wahrnehmung in interkulturellen Situationen zu sensibilisieren. Ferner wird der Workshop praktische Hilfe bei der Zusammenarbeit mit islamisch geprägten Partnern bieten. Schließlich werden Ansätze für ein angemessenes Verhalten mit islamischen Partnern erarbeitet und eingeübt.

 

Themenauswahl

Westliche und islamische Kultur: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Islamischer Kulturkreis: Überblick

Islamischer Verhalten Kodex: Werte, Normen & Kulturstandards

Verhalten im religiösen Alltag: Dos and Don`ts

Zusammenarbeit, Kommunikation und Verhandlungsstrategien mit Muslimen

Spezielle Probleme der Zusammenarbeit

 

Zielgruppe

Institutionen und Ihre Mitarbeiter die mit Kooperationspartnern, die aus dem islamischen Kulturkreis stammen, zusammenarbeiten.

 

Methoden

Präsentation, Übung und Analyse von Fallstudien. Es ist wünschenswert wenn die Teilnehmer ihre eigene Problemstellung in die Diskussion einbringen.

 

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main, Bockenheim

 

Referent:

Dipl.-Bw / MBA Samir L. Iranee

 

=====================================================

 # Führungskräftetraining Arabien

# Führungskräftecoaching Islam

# Managerseminar Orient

 

Mit dem Führungskräfte - Coaching werden folgende Ziele angestrebt:

Analyse des Führungsverhaltens des Seminarteilnehmers (Führungskompetenz und Weiterentwicklungspotentiale), praxisorientiertes Führungsverhaltens und das in fremdkulturellem Umfeld zu üben. Dabei werden sowohl theoretische als auch praxisnahe übungsintensive Situationen erklärt und geübt.

 

Die vorgesehen FKC - Traininginhalte sind:

Führung - was ist das und wozu?

Analyse der eigenen Führungskompetenz (Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen)

Managementtechniken, Führungsinstrumenten und Führungsstile (Informieren, Motivieren, Kommunizieren, Delegieren)

Wirkungsweise in der Unternehmensumwelt (Eigenes Unternehmen, Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, sonstige Außenstehende)

Transferhilfen für die tägliche Führungspraxis

 

Bei allen Inhalten wird konkret Bezug genommen auf die fremdkulturellen Aspekte in Arabien sowie das Verhältnis dort zu Führungskräften aus dem Ausland

 

Angewandte Methoden:

Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Übung, Fallstudien

Selbsteingebrachte Problemsituationen analysieren.

=====================================================

Interkulturelle Kompetenz Arabien – Interkulturelles Training Golfregion

Interkulturelles Coaching – Interkulturelles Entsendungsvorbereitungstraining

Interkulturelles Training: Vereinigte Arabische Emirate VAE Abu Dhabi & Dubai

Leben und arbeiten in VAE – Interkulturelles Vorbereitung Abu Dhabi & Dubai

Intercultural Training UAE: Abu Dhabi & Dubai

 

Dieser „Schnupperkurs“ richtet sich an alle die sich für Arabien / Golfregion bzw. VAE  interessieren.

 

Neben einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Sprache und in die arabische Kultur wurden Verhaltensweisen erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und im Geschäftsleben in Arabien und insbesondere in VAE / Dubai & Abu Dhabi gebräuchlich und nützlich sind.

 

Die Trainingsinhalte im Einzelnen:

Einführung in die arabische Sprache ; Buchstaben, Zahlen, Sätze & Floskeln

Arabien/VAE ; Einführung in Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft

Verhalten in Arabien im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette

Die arabische Wirtschafts- und Businesskultur - Arabien als Geschäftspartner

Managementmodell und Führungsstil in Arabien

Praktisches: Leben und Arbeiten in Bahrain, Golfregion, Katar, Kuwait, Oman, Saudi Arabien, VAE / Dubai / Abu Dhabi / Schareqa.

Transferübungen

Literatur und Link

Auswertung

 

Einzelcoaching und individuelle Anpassung des Seminars u.a. an folgende Regionen möglich:  VAE (Abu Dhabi, Dubai, Scharja, Ras Alchaima, Ajman, Fujera um Um alqwian).

 

Methoden

Impulsvorträge, Diskussionen

=====================================================

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Nahen Osten: KSA Königreich Saudi Arabien

 

Interkulturelles Training Saudi Arabien – Interkulturelle Kompetenz KSA Königreich Saudi Arabien

 

Neben einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Sprache und in die arabische Kultur wurden Verhaltensweisen erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und im Geschäftsleben in Arabien und insbesondere in d. Golfregion / Saudi Arabien gebräuchlich und nützlich sind.

 

Die Trainingsinhalte im einzeln:

Einführung in die arabische Sprache ; Buchstaben, Zahlen, Sätze & Floskeln

Arabien / Golfregion / Saudi Arabien ; Einführung in Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft

Verhalten in Arabien im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette

Die arabische Wirtschafts- und Businesskultur - Arabien als Geschäftspartner

Managementmodell und Führungsstil in Arabien

Praktisches: Leben und Arbeiten in d. Golfregion / Saudi Arabien

Seminarabschluss

 

Methoden

Impulsvorträge, Diskussionen

=======================================================

 

Interkulturelles Training für die Islamisch-Arabischen Länder

Sultanat Oman

Seminarinhalte

Neben einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Sprache und in die arabische Kultur wurden Verhaltensweisen erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und im Geschäftsleben in Arabien und insbesondere in Oman gebräuchlich und nützlich sind.

 

 

 

Die Trainingsinhalte im Einzeln:

 

Einführung in die arabische Sprache ; Buchstaben, Zahlen, Sätze & Floskeln

 

Arabien / Oman ; Einführung in Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft

 

Verhalten in Arabien / Oman  im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette

 

Die arabische Wirtschafts- und Businesskultur – Arabien / Oman  als Geschäftspartner

 

Managementmodell und Führungsstil in Arabien / Oman

 

Praktisches: Leben und Arbeiten in Oman / Muskat

=====================================================================================

Interkulturelles Training für die islamisch-arabischen Länder

Interkulturelles Training Nordafrika –

Interkulturelles Coaching Maghreb-Staaten

Algerien, Ägypten, Libyen, Marokko, Mauretanien, Sudan, Tunesien, Westsahara

 

Neben einer Einführung in die Grundlagen der Sprache und in die arabische Kultur wurden Verhaltensweisen erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und im Geschäftsleben insbesondere in Arabien und in Nordafrika gebräuchlich und nützlich sind.

 

Die Trainingsinhalte im Einzelnen:

Einführung in die arabische Sprache ; Buchstaben, Zahlen, Sätze & Floskeln

Arabien/NA; Geographie, Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft

Verhalten in Arabien/NA im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette

Die arabische Wirtschafts- und Businesskultur – Arabien/NA als Geschäftspartner

Managementmodell und Führungsstil in Arabien und Nordafrika

Praktisches: Leben und Arbeiten in Arabien / Nordafrika

================================================================================

Interkulturelles Training Naher Osten (Türkei, Arabien und Iran)

 

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erhalten aktuelle Informationen und viele praktische Hinweise für den erfolgreichen Kontakt mit Menschen aus einem fremdkulturellen Umfeld. Dadurch gewinnen sie Vertrauen im Umgang mit Menschen aus dieser Region, stellen ihre Verhaltensweisen auf diese ein und vermeiden Missverständnisse, die ihre geschäftlichen oder persönlichen Anliegen stark beeinträchtigen könnten.

 

Teilnehmerkreis

 Mitarbeiter aus kaufmännischen und technischen Bereichen, die mit arabischen Geschäftspartnern verhandeln bzw. Mitarbeiter aus zentralen Bereichen wie Exportabteilungen, Marketing, Controlling, IT, die mit arabischen Mitarbeitern oder Geschäftspartnern zusammenarbeiten oder als Kurzzeitausreisende vor Ort sind.

 

Inhalte

 

  • Interkulturelle Kompetenz: Bedeutung, Voraussetzungen und Anforderungen
  • Überblick über die Region: Geschichte, Gesellschaft, Religion, Politik und Wirtschaft
  • Gegenüberstellung „Nahostbild“ der Deutschen und „Deutschlandbild“ der Nahostler
  • Werte, Normen und Tabus: wesentliche Mentalitätsmerkmale und Kulturstandards
  • Verhalten im Alltag: Do‘s & Don’ts in der Region, Rolle der Familie und der Frau
  • Risiken und Chancen bei der Zusammenarbeit: „Management auf  Orientalisch / Arabisch“, orientalisches Geschäftsgebaren, Verhalten im Business-Alltag
  • Situationsgerechtes Verhalten in der geschäftlichen Praxis

 

Methoden

Vorträge, Videos, Gesprächsrunden, Fallbeispiele und Rollenspiel

 

Trainer

Samir L. Iranee, Dipl. Betriebswirt / MBA, arbeitet seit 1994 als Arabischdozent und Arabientrainer für verschiedene Institutionen und Unternehmen. Davor war er 15 Jahre im Controlling internationaler Unternehmen tätig. Auch in diesem Semester (WS 2013-2014 bzw. SS 2014) wieder Lehrauftrag an der Fachhochschule Frankfurt am Main Fachbereich Wirtschafts­wissenschaften. Themen der Veranstaltungen: „Interkulturelle Kompetenz für die arabische Welt“ , „Arabien-Business und Business-Arabisch“.

=====================================================

Interkulturelles Training für die Türkländer & Türkei

Seminarinhalte

Neben einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Sprache und in die islamische & türkische Kultur wurden Verhaltensweisen erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und im Geschäftsleben in Zentralasien und insbesondere in der Türkei gebräuchlich und nützlich sind.

Die Trainingsinhalte im Einzelnen:

Einführung in die türkische Sprache ; Buchstaben, Zahlen, Sätze & Floskeln

Zentralasien / Turkländer & Türkei ; Einführung in Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft

Verhalten im Alltag und im Business – Werte, Normen und  Etikette

Dos and Dont`s für die Türkei & Turkstaaten

Die Wirtschafts- und Businesskultur – Die Region als Geschäftspartner

Managementmodell und Führungsstil

Praktisches / Seminarabschluss: Leben und Arbeiten

Zielgruppe: Manager sowie Fach- und Führungskräfte, die sich interkulturell auf die Türkei und die Turkstaaten vorbereiten wollen, oder in Europa / Deutschland mit türkischen und turkstämmigen Geschäftspartnern und Kollegen zusammenarbeiten.

Methoden: Impulsvorträge, Diskussionen

=====================================================================================

 

Knigge Islam - Umgang mit Muslimen

 

Workshop „Erfolgreiche Kommunikation mit muslimischen Partnern

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit islamisch geprägten Kooperationspartnern in Frankfurt / Deutschland

 

In Deutschland / Frankfurt und Umgebung leben Muslime, die größtenteils von ihrer Religion geprägt sind. Voraussetzung für den Umgang mit  muslimischen Mitbürgern ist es daher, die Wertvorstellungen des Islams und die damit verbundenen Verhaltsweisen, zu kennen. Wer die kulturellen Rahmenbedingungen kennt und sie im Zusammenleben und im Betrieb oder im behördlichen Umgang berücksichtigt, trägt zu einer erfolgreicheren Integration von Muslimen bei.

 

 

 

Kurzbeschreibung

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer für eine bewusste Wahrnehmung in interkulturellen Situationen zu sensibilisieren. Ferner wird der Workshop praktische Hilfe bei der Zusammenarbeit mit islamisch geprägten Menschen bieten. Anschließend  werden Ansätze für ein angemessenes Verhalten mit ihnen erarbeitet und eingeübt. Schließlich wird der Umgang mit Muslimen praktisch geübt und wichtige soziale Einrichtungen (Moscheen, Schulen, Kulturzentren etc.,) besichtigt.

 

Themenauswahl

Westliche und islamische Kultur: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Islamischer Kulturkreis: Überblick (Geschichte, Gesellschaft und Politik)

Islamischer Verhaltenskodex: Werte, Normen & Kulturstandards

Verhalten im religiösen Alltag & im Geschäft: Dos and Don`ts

Zusammenarbeit, Kommunikation und Verhandlungsstrategien mit Muslimen

Spezielle Probleme der Zusammenarbeit und des Zusammenlebens.

 

Zielgruppe

Institutionen und Ihre Mitarbeiter die mit Kooperationspartnern, die aus dem islamischen Kulturkreis stammen, zusammenarbeiten.

 

Methoden

Präsentation, Übung und Analyse von Fallstudien. Es ist wünschenswert wenn die Teilnehmer ihre eigene Erfahrungen, Problemstellung in die Diskussion einbringen.

 

Veranstaltungsort:  Frankfurt am Main

 

Referent: Dipl.-Bw / MBA Samir L. Iranee

 

================================================================================

 

Interkulturelle Kompetenz Syrien

Erfolgreicher Umgang mit syrischen Migranten & Flüchtlingen

 

Ziele des Seminars

Die Mehrzahl der Flüchtlinge, die Deutschland erreichen, sind derzeit Syrer. Mit diesem Workshop vermitteln wir Informationen, Hintergründe und interkulturelle Kompetenz im Umgang mit arabischen bzw. syrischen Flüchtlingen.

Ziel des Workshops ist es, ehrenamtlich und hauptamtlich in der Flüchtlingsarbeit Tätigen sowie Interessierten Hintergrundwissen zu arabischen Region und zu Syrien, den dort lebenden Menschen, den Ursachen der Flucht und den Fluchterfahrungen zu geben.

Darüber hinaus werden gemeinsam interkulturelle Missverständnisse und Stolpersteine beleuchtet und Ansätze zum Umgang mit Herausforderungen erarbeitet.

Wichtiges Thema dabei ist die interkulturelle Sensibilisierung und interkulturelle Handlungskompetenz.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Erlebnissen der Teilnehmer und dem Erfahrungsaustausch sowie der Entwicklung von Handlungsperspektiven.

 

 

Inhalte des Seminars

Überblick: Islamische Region & Arabien

Syrien Land und Leute – Länderprofil, Daten und Fakten

Der Bürgerkrieg - Entstehung im Jahre 2011 und die Folgen

Einstieg Arabische & Syrische Kultur: Kulturdimensionen & Kulturstandards & Critical Incidents

Vertiefung syrische Kultur – Mentalität, Traditionen, Werte, Religionen

Kommunikation in Syrien und mit Syrern: Mitarbeit, Zusammenarbeit, Gespräche, Besuche, Beratung, Konflikte, Verhandlungen, Wissensvermittlung & Qualifizierung

Bearbeitung von Fallbeispielen & CI`s aus der Praxis der Teilnehmer

Übungen zur interkulturellen Sensibilisierung im Umgang mit syrischen Flüchtlingen

Kultursensibler Umgang mit schwierigen Situationen

Syrischarabisch für Anfänger: Ziffern, Buchstaben, Sonderzeichen, Redewendungen, Floskeln, Small Talk auf Arabisch

Extra: Das arabische Leben in Deutschland

 

Das Seminar ist für Personen, die beruflich Kontakte zu Migranten haben wie Dolmetscher, Berater, Lehrer, Erzieher, Angestellte der öffentlichen Verwaltung (Ausländerbehörde, Jobcenter, Bauämter, Jugendamt, Rettungsdienste) und Sozialarbeiter.

 

Methoden: Vortrag, Gruppen- und Einzelarbeit, Übungen

 

 

Arabisch, Arabien, Coaching, Flüchtlinge, Irak, Islam, Migration, Nordafrika, Orient, Seminar, Syrien, Training, Vortrag, Workshop, Zuwanderer

Interkulturelle Kompetenz Iran c Iranee 2013

Interkulturelle Kompetenz Iran - Umgang mit iranischen Geschäftspartnern

 

Verhandlungen in Iran ; Präsentationstraining in Persisch / Farsi

Verhandlungen & Präsentationstraining in Persien

 

Präsentieren Sie regelmäßig in Farsi?

Führen Sie Verhandlungen in Iran oder Kundengespräche in Farsi? 

Möchten Sie sich in Ihrer Ausdrucks- und Präsentationsstärke sicherer fühlen?

 

In unserem Workshop "Präsentationstraining in Iran" lernen Sie, wie Sie souverän und mit Charisma Ihr Gegenüber auch in persischer Sprache überzeugen.

 

Unsere Farsi & Arabisch-Dozent und Management-Trainer für den Orient Samir L. Iranee zeigt Ihnen, wie persisch- oder arabischsprachige Präsentationen und Gespräche vorbereitet, gestaltet und durchgeführt werden.

Sie bekommen eine Auffrischung im Business-Farsi und lernen, wie Sie Botschaften klar formulieren und überzeugend argumentieren. In einem kleinen Teilnehmerkreis von maximal 8 Personen üben Sie Ihre Präsentation.

Sie haben die Möglichkeit an einer eigenen Präsentation im Training zu arbeiten.

 

Infos unter: 069-9552 0229 oder s.iranee@iranee.de

---

 

Interkulturelles Training Orient – Interkulturelles Training Iran / Persien  

 

 

 

Interkulturelle Kompetenz Iran

 

Referent

 

Samir L. Iranee, Dipl.-Betriebswirt / MBA, Frankfurt

 

Lehrbeauftragter u.a. an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

 

 

 

Inhalt

  

  • Interkulturelle Kompetenz Orient / Iran: Was ist das und wozu?
  • Deutsch-orientalische Zusammenarbeit: Erfolgsfaktoren und Konfliktfelder
  • Typisch Deutsch? Typisch Orientalisch? Selbstbild versus Fremdbild und die Folgen.
  • Verhalten im Vergleich
  • Überblick Orient / Landeskunde Iran
  • Kulturstandards im Vergleich
  • Does and Dont’s: Verhalten im Alltag und im Business
  • Kulturdimensionen im Vergleich
  • Umgang mit Konflikten
  • Wirtschafts- & Managementmodel
  • Kaufverhalten im Orient
  • Servicemodell & Servicementalität
  • Der traditionelle Verhandlungsstil
  • Verhandlungsstile im Vergleich
  • Wissensvermittlung & Training im Vergleich
  • Kundenkommunikation und Präsentation
  • Weitere Kommunikationshinweise

 

 

 

 ANHANG

 

  • Transferübungen und Fallstudien
  • Kleiner Farsi - Kurs
  • Nützliche Hinweise
  • Wirtschaft im Iran
  • Literaturliste und Links im Internet

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________

 

Iranee - Your Guide to Arabia. Learn Arabic! Understand the Arabs!     Aktuelles

Ahlan wa sahlan bikum! c Iranee 2004
عيد ميلاد سعيد Eid Mobarak! Eid Saied! ...2015 / 1437 Sana sa3ieda wa Kul 3am wa antum bikhair! Gesegnete und erholsame Feiertage! Inschallah!

Kontaktdaten / Termine vereinbaren siehe auch Kontaktformular

What`s up in Arabia? Shu fi belarabi?

 

Meldung des Tages / Meldung der Woche

---

 أفضل 10 خطوط جوية في العالم .. 3 شركات عربية تدخل التصنيف

---

 

---

Der arabische Booker-Preis 2016 geht an den palätinensischen  Schriftsteller Rabai al-Madhoun "Destinies: The Concerto of The Holocaust and The Naqba"

 

---

Sham el Nassiem in Ägypten 2018 - Ein Fest für alle Ägypter

كل سنة و انتم طيبين و كل شم نسيم و انتم بخير

---

 

---

Weibliche Chefs: VAE Vereinigte Arabische Emirate haben höhere Frauenquote als Deutschland

Es ist ein erschreckendes Ergebnis: Deutschland hat nach SPIEGEL-Informationen (Spiegel Online 9.03.2014) im Verhältnis weniger weibliche Chefs als alle anderen Wirtschaftsnationen der Welt. Selbst in den arabischen Emiraten gibt es mehr Frauen in Spitzenfunktionen.

---

 

--- 

Neu im Angebot - Ab 1.11.2013 -

Arabisch lernen mit Aljazeera -   

موقع جديد للجزيرة لتعليم العربية

Infos: http://learning.aljazeera.net/arabic

--- 

"No woman, no drive" Saudisches Satire-Video  von Hischam Faqih veräppelt Fahrverbot für Frauen in Saudi Arabien. Infos http://www.youtube.com/watch?v=K2lHqAe3I4M 

---

 ---

Sesam öffne dich ...

Arabisch lernen & Arabien verstehen - News - Kurse - Neues

 

Nächste Kurstermine & Webinare

 

Arabisch für Anfänger - Arabisch für Ausländer

 

Arabisch für Fortgeschrittene

 

Business-Arabisch für Profis

 

Arabisch Konversation

 

Medien-Arabisch für Journalisten

 

Arabisch für Übersetzer & Dolmetscher

 

Arabische Geschäftskultur & arabisches Managementmodell

 

Business-Knigge: Arabische Welt

 

Interkulturelle Kompetenz Arabien / Auslandsvorbereitung Golfregion (Saudi Arabien, VAE, Oman, Katar, Kuwait, Bahrain)

 

Doha für Manager

 

Dubai für Geschäftsleute

 

Abu Dhabi für Expats

 

Oman für Touristen

 

Marokko für Reisende ... 

 

Islam- & Ramadan-Knigge für Manager

 

Umbruch in der arabischen Welt

 

Migration, Flücht und Vertreibung im Orient

 

 

 

Nächste Termine - Präsenzveranstaltungen bei Iranee

 

يلا نكتب و نحكي عربي

 

Arabisch für Fortgeschrittene AfF A2-B1 Veranstalter: Iranee SprachTraining dienstags 19.00 bis 20.30 Uhr ; 16.01.2018-24.04.2018

 

Arabisch für Anfänger AfA A1

Veranstalter: Iranee SprachTraining Mittwochs 19.00 bis 20.30 Uhr ; 17.01.2018-25.04.2018

 

Arabisch für Fortgeschrittene & Arabisch für Profis B2 Konversation

Veranstalter: Iranee SprachTraining Montags 18.30 bis 20.00 Uhr ; NV

 

Arabisch insbesondere Medienarabisch für Dolmetscher und Übersetzer Onlinekurs + Prüfungsvorbereitung Donnerstag 18.00 bis 19.30  

 

Arabisch für Fortgeschrittene & Arabisch für Profis B1 Konversation

Veranstalter: Iranee SprachTraining Samstags 10.00 bis 11.30 Uhr ; NV

 

Arabisch für Kinder für alle Lernstufen am Freitag in Frankfurt Main

Arabischunterricht & Islamkunde für Kinder & Jugendliche

Veranstalter: Iranee SprachTraining 14.00 bis 17.30 Uhr ; Am Freitag bzw. NV  

 

Arabisches Wochenende - Arabisch lernen und Arabienkunde

Iranee SprachTraining am Sa + So 10.00 bis 17.00 Uhr ; 28/29.04.2018  bzw. NV Kosten 90.00 EUR Weitere Infos hier

 

Sammelkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis in 2018 / 2019 ff.

Betr.: Arabischsammelkurse ab Frühjahr / Sommer 2018 bzw. Herbst 2018 ff. Weitere Termine: Nach Vereinbarung

 

---

Arabisch für Anfänger (Arabisch A1.1) Montag 23.10.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Arabisch für Fortgeschrittene (Arabisch A1.2) Dienstag 24.10. 2018 ab 12.00 16.00 Uhr

 

Arabisch für Anfänger A1.1 Intensivarabisch Februar & August 2018

 

Veranstalter: FSZ Fachsprachenzentrum der FRA-UAS Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

 

Vorlesungstage: montags und dienstags 

 

Kontakt:

Die E-Mail für Samir L. Iranee, Lehrbeauftragte für Arabisch lautet

 

iraneesa@fsz.fra-uas.de 

 

Fachsprachenzentrum FSZ der FRA UAS Frankfurt am Main

 

Frankfurt University of Applied Sciences

 

Nibelungenplatz 1 | 60318 Frankfurt am Main

 

T.: 069 1533-3106 | Fax: 069 1533-2700

 

---

Frankfurt School of Finance & Mgmt.

 

How to communicate and negotiate with the 5 A`s (Arabians etc.,) with Samir L. Iranee. Infos frankfurt-school.de/seminare 

---

h_da Hochschule Darmstadt UoAS, Darmstadt

fb gs Sprachenzentrum

Haardtring 100

D-64295 Darmstadt

Tel +49 6151 16- 8739 

E-Mail: samir.iranee@h-da.de 

Internet: www.h-da.de

 

Veranstaltungen:

Studium in Deutschland - Interkulturelle Training für Studierende und Dozenten

 

Semesterferien Arabisch A1 Intensiv 4. April 2018

 

Semesterbegleitend Arabisch für Anfänger

Arabisch 1 ab 19.10.2017 bis 15.02.2018

 

Semesterbegleitend Arabisch für Fortgeschrittene A2 20.10.2017 bis 16.02.2018

 

----

Hochschule Rhein Main UoAS Wiesbaden / Rüsselsheim Sprachenzentrum

E-Mai: Samir.Iranee@hs-rm.de Internet: www.hs-rm.de

 

Sommercamp Arabisch für Anfänger HS-RM Blockseminar Arabisch A1 April und August 2018

 

---

Julius-Maximilians- Universität Würzburg

ZFS Zentrum für Sprachen

E-Mail: samir.iranee@uni-wuerzburg.de

 

Infos http://www.zfs.uni-wuerzburg.de/no_cache/startseite

 

SS 2016

Arabisch 1

Arabisch für Anfänger

27.10.2016

Donnerstag 16.00 bis 20.00 Uhr

 

Arabisch 2

Blockseminar

12.00 bis 16.00 Uhr

 

Arabisch für Profis A3 ab 28.10. 2016 Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Iranee Sprachtraining & Interkulturelle Kompetenz - Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

08:00  - 22:00 

Sa., So. :

10:00  - 16:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Iranee SprachTraining & Interkulturelles Coaching

Arabischkurse & Arabientraining
Rödelheimer Landstraße

75 - 85

D - 60487

Frankfurt am Main


Telefon:

+49 69 9552 0229

 

Fax: +49 69 9552 0239

 

Mobile: 0176-2962 3738

 

E-Mail: s.iranee@iranee.de 

 

Skype: samir.iranee1

 

Profile im Internet

 

Xing http://www.xing.com/profile/SamirL_Iranee 

 

LinkedIn http://www.linkedin.com/pub/samir-l-iranee/4/5b0/712 

 

Semigator http://www.semigator.de/trainer/profil/76959/Samir-L-Iranee

Neu im Angebot:

Telefontraining und Skypecoaching

Einstufungstest & Klausuren Coaching für Arabisch

Visitenkarten auf Arabisch

Stimmungsvolles Bild / Sonnenuntergang am Meer auf Tunesisch c Iranee 2008

Geschenkgutscheine Weihnachten 2016 / 2017

Arabisch lernen: Einzelunterricht oder Sammelkurs auch als Weihnachtsgeschenkpaket für Kinder, Studenten und Berufstätige verfügbar. Sprechen Sie uns an!

 

Weihnachtsgrüße auf Arabisch:

عيد ميلاد سعيد

3ied Milad sa3ied we Kulle Sana wintu Tayyebien!

Fröhliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr!

 

"Lailat Eid" gesungen von Jannat & Fairouz

Jannat & Fairouz "Lailet Eid" جنات وفيروز ليلة عيد

 

 

Allen Geburtstagskindern, wo immer sie auch leben … Glückwünsche

  

Happy Birthday Joyeux anniversaire Buon Compleanno

 

Auch in Arabisch

Ägyptischarabisch: Kulle sana we inta tayyib! / Kulle sana we inti tayyiba! (männlich/weiblich)

Hocharabisch: Eid milaad saeed! oder Kulle sana wa inta tayeb! / Kulle 3am wa inta bichair

 

 

Sonstiges

Inshallah, Bukra, Malesh! Arabisches Managementmodell

Management auf Arabisch und Management in Arabien

 

---

 Islamische Feiertage & Termine 2018/19 ff

-       Geburtstag des Propheten Mohamed (Eid Al-Maulid an-Nabawi)

-   Isra und Miraj am  

-   Ramadansbeginn (Anfang des Fastenmonats) 

-      Das Fastenbrechenfest / Ende des Ramadan (Eid Al Fitr 1439 n.H)

-       Das Opferfest (Eid Al Adha)

-       Islamisches Neujahr Al Hijra (1439 n.H.)

-       Aschura-Tag  Fest für Schiiten (Todestag des Imam Hussein)

---

 

Last but not least ...

 

"Alle anders - alle gleich"

 

Immer und überall: Gegen Diskriminierung, Rassismus und Islamophobie!

 

"Get up, stand up, stand up for your rights"